Mein Konto | Merkliste (0) | Kontakt zu uns | +49 (0)7742 859 888

Back-Challenge: Rudolf rockt das Weihnachtsfest von Simone

Rudolf rockt das Weihnachtsfest
von Simone



Zutaten Elche:


  • 75g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 70g Zucker
  • 1 Blt. Vanillezucker
  • 2 kleine Eier
  • 1 TL Back Kakao
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 TL gemahlenen Anis
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 75g Mehl
  • 1TL Natron
  • 50g gemalene Haselnüsse

  • Weiche Butter mit Salz, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit den Gewürzen, Kakao, Natron und den gemahlenen Nüssen mischen. Nach und nach unter die Butter-Ei Michung rühren. Teig in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen. Damit die Elchformen (Eiswürfelformen aus Silikon) 2/3 hoch ausspritzen. Im vorgeheitzten Backoffen bei 175°C ca. 12 bis 15 min backen.
  • Förmchen abkühlen lassen und mit einem Sägemesser den übergebackenen Teig abschneiden. Elche einfach aus der Form auf ein Kuchengitter drücken. Mit weißem und rotem Zuckerguss den Elchen Augen und Nase geben.

Zutaten Apfel-Rosinen Kompott:


  • 3 kleine Äpfel (Boskop)
  • 2 El Wasser
  • 50g Rosinen
  • 3EL Rum
  • 60g Marzipan
  • 1 Pck. Echten vanillezucker
  • 3 Nelken
  • 1 Messerspitze Zimt

  • Am besten über Nacht die Rosienen im Rum einlegen, so saugen sie sich richtig schön voll. Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Wasser, Nelken, und dem Zimt kochen, bis die Äpfel „glasig“ aussehen, aber noch nicht auseinanderfallen. Die Nelken wieder rausnehmen, mit Vabillezucker abschmecken, etwas abkühlen lassen. Überschüssige Flüssigkeit abgießen. Das Marzipan in gleichgroße Stücke wie die Äpfel schneiden, zusammen mit den Rummrosienen unter die Apfelmasse heben.

Zutaten Deko:


  • Walnusseis
  • 50g Zucker
  • Etwas Öl
  • ½ Becher Sahne
  • ½ Pack. Vanillezucker
  • 30g Marzipan
  • Etwas Puderzücker zum Ausrollen
  • Grüne Lebensmittelfarbe
  • 1 Pack. Rote Belegkirschen
  • 40g gehackte Mandeln
  • 20g gehackte Pistazien
  • Das Marzipan mit der grünen Lebensmittelfarbe verkneten. Mit etws Puderzucker ausrollen und kleine Blätter ausschneiden. Die Belegkirschen halbieren. Gehackte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  • Die Äußere Seite einer Suppenkelle (aus Metal) mit Öl einreiben und auf ein Stück Backpapier legen. Den Zucker in einem Topf karameliesieren lassen. Mit einem Holzlöffel ständig rühren bis der Zucker sich leicht bräunlich verfärbt. Den flüssigen Karamel so über die eingeölte Kelle tropfen, dass ein „Netz-Muster“ entsteht.
  • Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen.
  • Die Schoko Elche auf den Teller nebeneinander setzen. Daneben kommt ein Tuffsahne mit ein paar gehackten Pistazien ganiert . Das Apfelkompott mittig plazieren und mit den gerösteten Mandel bestreuen. Je zwei Maripan Blätter zusammen mit drei halben Belegkirschen oberhalb des Apfelkompots arangieren. Zum Schluss das Karamelnetz zusammen mit dem Wallnuseis auf den Teller setzen. Wer mag setzt neben dem Eis auch noch etwas Sahne.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten