Mein Konto | Merkliste (0) | Kontakt zu uns | +49 (0)7742 859 888
Blümchen rosa
2,30 €*
12 Stk | 0,19 €/Stk
Sofort versandbereit
Zuckerblümchen in hellblau
2,30 €*
12 Stk | 0,19 €/Stk
Sofort versandbereit
farbig - je Farbe 4 Stk.
4,60 €*
24 Stk | 0,19 €/Stk
Sofort versandbereit
1 Bewertungen
200 ml
4,99 €*
Sofort versandbereit
2 Bewertungen
aus Zucker
2,99 €*
30 Stk | 0,10 €/Stk
Nur wenige verfügbar
2,99 €*
Sofort versandbereit
17,95 €*
100 Stk | 0,18 €/Stk
Sofort versandbereit
3,40 €*
24 Stk | 0,14 €/Stk
Sofort versandbereit
3,20 €*
Sofort versandbereit
3,40 €*
Sofort versandbereit
19,95 €*
54 Stk | 0,37 €/Stk
Sofort versandbereit
2,99 €*
Sofort versandbereit

Zucker- und Schokoladenblumen sorgen in der heimischen Bäckerei schnell und einfach für die blühende Note auf dem Gebäck. Manchmal reichen schon ein oder zwei florale Elemente auf einem Kuchen, um eine wirkungsvolle Optik zu erzielen. Oftmals verwandeln Hobbybäcker ihre Torten oder anderes Gebäck aber in ein sprießendes Blumenmeer – die riesige Auswahl aus dem Ideenshop macht`s möglich. Der Online-Shop bietet mehr als 500 verschiedene Zuckerblumen vom Premiumhersteller Günthart sowie anderen namhaften Marken der Zucker- und Schokoladenwelt.

Verwendungsmöglichkeiten für essbare Blüten

Schmückendes Blütendekor bietet Hobbybäckern unzählige Gestaltungsmöglichkeiten bei der Tortendekoration, denn die Vielfalt ist überwältigend: Zwischen klassischen Gewächsen wie Rosen und Margeriten in verschiedenen Farben und Größen geben auch ausgefallenere Blumensorten wie Wasserlilien, Edelweiße oder Osterglocken Anreize für neue Dekoideen, ebenso wie Fuchsia, Narzissen und Apfelblüten, Veilchen, Mohnblumen oder Calla. Die Welt der Blumen ist so vielseitig wie ihre Verwendung.

Klassischerweise findet sich die essbare Tortendekoration im romantischen Stil auf Hochzeitstorten wieder. Aber auch auf dem Kuchen zum Geburtstag kann ein blumiges Topping gezielt als Highlight eingesetzt werden. Eine ebenso beliebte Variante ist das sinnliche Aneinanderreihen der essbaren Tortendeko zu hübschen Borten und Bordüren. Ob romantisch oder verspielt – blumige Tortenfiguren bringen hübsche Farbtupfer auf die Torte.

Waren es lange vor allem festliche Torten, die mit den süßen Blüten aufwendig verziert wurden, erstrahlen heute auch andere Gebäcke in floralem Glanz: Muffins, Cupcakes, Naked Cakes oder Cake Pops, aber auch Desserts lassen sich mit Blüten und Rosen geschmackvoll dekorieren. Durch Aufleger aus Zuckerguss und Schokolade oder in 3D auf köstlich süßer Ganache lassen sich ansehnliche Leckerbissen zaubern. Clever verwendet, macht die Tortendeko neben echten Blumen auch als Tischdekoration eine gute Figur. Aber Vorsicht – keine herkömmliche Tischdeko wird so gern weggenascht wie essbare Blumen aus dem zucker-eigenen Garten.

Das Sortiment an süßen Blumen im Ideenshop

Florale Dekoration zum Naschen bietet der-ideen-shop.de in einer riesigen und vielfältigen Auswahl an. Allein die Farben variieren von weiß, gelb, rosa und rot über grün, blau und lila bis zu braun, schwarz und gold. Zum umfassenden Sortiment an Blumendekor in strahlenden Farben gehören etwa:

  • Filigrane Frühlingsblumen
  • Schokoladenblumen und Stäbchen im Set
  • Pinke Wildrosen
  • Erfrischende Gänseblümchen
  • Grazile Wasserlilien
  • Schlichte, kleine Zuckerblumen für Cake Pops
  • Margeriten und Veilchen
  • Narzissen, Stiefmütterchen oder Edelweiss
  • Glitzernde Kristallzucker-Margeriten
  • Lustige Blumengesichter
  • Dunkle und weiße Schokoladenblüten
  • uvm.

Häufige Fragen zu Zuckerblüten in der Backstube

Welche Blumen unterscheidet man grundsätzlich?

Unter dem Begriff „Zuckerblumen“ werden all jene Blumendekore gefasst, die aus irgendeiner Art von Zucker bestehen. Es gibt Blumen aus gepresstem Feinzucker, aus Blütenpaste geformte Zuckerblumen und auch Blumen aus Kristallzucker.

Feinzuckerblumen sind besonders stabil. Sie werden deshalb gern als Streudeko auf Cake Pops oder Cupcakes eingesetzt. Blumen aus Blütenpaste begeistern vor allem durch ihre realistische Erscheinung. Denn Blütenpaste ist sehr elastisch und kann deshalb gut zu Blüten und Blättern geformt werden. Filigran gearbeitete Zuckerblumen aus Blütenpaste sind ihrem Original oft zum Verwechseln ähnlich. Kristallzuckerblumen kommen meist dann zum Einsatz, wenn Glitzer und Glamour gefragt sind.

Wie klebt man Zuckerblumen auf Fondant?

Wie Zuckerblumen auf einer Torte oder anderen Naschereien zu befestigen sind, hängt vor allem vom Untergrund ab. Kleine Zuckerblumen, wie Zuckerrosen oder Zuckermargeriten, klebt man am besten mit etwas Zuckerkleber auf Fondant. Auch bei Marzipan, Zuckerguss oder einem härteren Schokoladenguss ist dies sinnvoll. Größere Blumenkreationen, wie es echt-aussehende Zuckerblumen aus Zuckerpaste meist sind, lassen sich auf einer ausgehärteten Unterlage ebenso mühelos anbringen.

Sollen die Blumen aus Zucker auf weichen Toppings wie Buttercreme oder Sahne erstrahlen, genügt das einfache Auflegen und leichte Andrücken. Es empfiehlt sich jedoch, die Zuckerblumen hier erst kurz vor dem Servieren aufzulegen. Die Feuchtigkeit in den Toppings kann den Zucker auf lange Sicht auflösen.

Wie lange sind Zuckerblumen haltbar?

Zucker gehört zu den Lebensmitteln, die bei richtiger Lagerung ewig halten. Zucker ist unverderblich, da Bakterien sich nicht von purem Zucker ernähren können. Nun könnte man meinen, dass auch Blumen aus Zucker bei kühler und trockener Verwahrung niemals schlecht werden. Dem ist leider nicht so. Grund dafür sind die Zutaten, die Zuckerblumen neben dem Hauptbestandteil beigemengt werden. Gelatine, Verdickungsmittel, Milcheiweiß oder Farbstoffe werden für Stabilität und Farbe der Blumen benötigt. Sie verringern jedoch die Haltbarkeit der Produkte. Die meisten Zuckerblumen können jedoch guten Gewissens bis zu 12 Monate gelagert werden.

weiterlesen...
weniger...
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten