Mein Konto | Merkliste (0) | Kontakt zu uns | +49 (0)7742 859 888

Weihnachten - das Fest der Familie

Weihnachten ist das Fest der Geburt Jesus Christus, und wird daher auch Christfest genannt. Der eigentliche Festtagist der 25. Dezember, gefeiert wird aber schon am Vorabend, dem Heiligen Abend (oder auch Weihnachtsabend).

Das übergeben der Geschenke am Weihnachtsabend bezeichnet man als Bescherung der Gaben. Die Geschenke sind oft in Geschenkpapier verpackt und es wird ein schönes Geschenkband um das Päckchen gebunden.
Die Verpackung dient dazu die Überraschung zu wahren und nicht zu verraten was sich im Päckchen verbirgt. Die Tradition an Weihnachten Geschenke zu machen, lässt sich zurückverfolgen bis ins 13. Jahrhundert.
Heutzutage haben sich verschiedene Bräuche gebildet. Beispielsweise kann die Geschenkübergabe an einen anderen Tag verlegt werden oder man verfolgt einen anderen Ablauf.

  • In Deutschland, Österreich und der Schweiz:
    werden die Geschenke am Heiligen Abend unter den Weihnachtsbaum gelegt. Am gleichen Abend findet auch die Bescherung statt. Den Kindern wird erzählt, dass die Geschenke vom Christkind (in Süd- und Westdeutschland, Österreich, der Schweiz,…) oder dem Weihnachtsmann (Norddeutschland,…) gebracht werden.
     
  • In Finnland:
    gibt es den Santa Claus, der mit seinen Elfen durch den Schornstein kommt und den Kindern die Geschenke persönlich überreicht.
     
  • In Italien:
    wird zu Weihnachten ein großes Familienfest gefeiert. Hier steht auch oft eine Krippe statt einem Weihnachtsbaum. Die Kinder werden im Gedenken an die Heiligen 3 Könige auch erst am 6. Januar beschenkt.
In unseren Shops finden sie jedes Jahr neue tolle Angbeote und Leckereien im Zusammenhang mit Weihnachten.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten